Ich hatte mir überlegt, ob ich an der Nischenseiten-Challenge 2016 teilnehmen soll. Allerdings habe ich diesen Gedanken bald wieder verworfen. Warum? Ich passe da nicht wirklich rein. Denn wie es der Name schon sagt: es geht dort um (klassische) Nischenseiten.

Stattdessen starte ich am morgigen 1. März meine eigene kleine Challenge – und zwar eine «Portalseiten-Challenge». Einziger Teilnehmer: ich selbst. Das wird bestimmt witzig. Aber vielleicht gefällt mein etwas anderer Ansatz ja ein paar Leutchen. Und falls das der Fall sein sollte, na, dann gibt es im nächsten Jahr gerne eine richtige Portalseiten-Challenge hier im Blog.

Ich werde im März an jedem Montag darüber berichten,

  • was ich für die kommende Woche an Arbeiten geplant habe und
  • was ich in der vergangenen Woche an Arbeiten tatsächlich erledigt habe.

Zwischen beidem könnten durchaus Diskrepanzen auftreten. Denn ich kenne mich und weiß, dass meine Motivation schon auch mal etwas schwanken kann. Trotzdem habe ich mir vorgenommen, pro Tag vier Stunden in den Aufbau eines neuen Portals zu investieren.

Eine kurze einprägsame .de-Domain, die das Haupt-Keyword enthält, habe ich vor einer Weile registriert, aber sie ist noch leer, ohne irgendwelche Inhalte. WordPress ist installiert, der «Wartungsmodus» läuft. Ich werde ab morgen hinter den Kulissen arbeiten können.

Für die erste Woche habe ich mir Folgendes vorgenommen,

  • meine üblichen sechs Seiten anzulegen: Startseite, Info-Seite, Impressum-Seite, Datenschutz-Seite, Team-Seite, Testberichte-Seite
  • eins meiner gekauften Themes zu installieren und es einzudeutschen
  • meine üblichen Plugins zu installieren und sie entsprechend zu konfigurieren
  • fünf große Kategorien bei Amazon.de auszuwählen und zu jeder dieser Kategorien mehrere kleine Unterkategorien einzurichten
  • jeden Tag zwei neue Beiträge zu veröffentlichen

Sofern sich im März irgendwelche Verkäufe über dieses neue Portal ergeben sollten, so werde ich es hier natürlich protokollieren. Persönlich gespannt bin ich übrigens auf die Entwicklung der Besucherzahlen, da ich versuchen werde, die Entwicklung des Portals diesmal erheblich schneller voranzubringen als sonst. Na, hoffentlich stelle ich mir damit nicht selbst ein Bein.

Ich werde bald wieder berichten. Am nächsten Montag.

[Update: Heute ist der besagte „nächste Montag“. Der erste Bericht verschiebt sich aus gesundheitlichen Gründen voraussichtlich erst mal um eine Woche.]

Bitte beachten Sie auch:

Mein Video-KursAzon KickStart-Kurs

Mein eBookDie Amazon-Affiliate-Gefahren

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Bitte LIKEN Sie ihn. Oder TEILEN Sie ihn bei Facebook!

Stichwörter:

Kagetorie(n): Amazon AffiliatesPortalseiten-Challenge